Stacks Image p1279_n4
Stacks Image p1279_n6
Stacks Image p1279_n8
Das PSF stellt sich vor:
Herzlich willkommen auf unserer Homepage!
Das Psychoanalytische Seminar Freiburg stellt Ihnen auf den folgenden Seiten seine Aktivitäten in Aus-, Weiter, und Fortbildung, Behandlung, Supervision und Wissenschaft vor.

Für Anregungen, Kritik und Fragen sind wir dankbar.
Stacks Image 60
Stacks Image 1061
Stacks Image 572
Stacks Image 1407
Stacks Image 1409
Stacks Image 1411
Unsere wichtigsten Aufgaben:
Aus-, Weiter- und Fortbildung.


Das Psychoanalytische Seminar Freiburg e.V. ist ein von der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV), der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT), der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung anerkanntes Aus- und Weiterbildungsinstitut und hat die staatliche Anerkennung des Regierungspräsidiums Stuttgart als Ausbildungsinstitut im Sinne des PsychThG.

Das PSF bietet die folgenden Möglichkeiten der psychoanalytischen Aus- und Weiterbildung an:

Ausbildung zum Psychoanalytiker nach den Richtlinien der DPV
Ausbildung und Approbation zum/zur Psychologischen PsychotherapeutIn
Aus- Weiterbildung zum Kinder- & Jugendlichenanalytiker
Weiterbildung für Ärzte (Zusatzbezeichung für Psychotherapie und Psychoanalyse)
Weiterbildung Psychoanalytische Sozial- und Kulturtheorie
Zusatzausbildung in analytischer Gruppenpsychotherapie
Psychotherapeutische Angebote für PatientInnen.


Unsere Ambulanz ist von der Kassenärztlichen Vereinigung Südbaden anerkannt. Vorgespräche und Behandlungen können mit den gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden. Die Ambulanz bietet ihre Leistungen auch privat Krankenversicherten an.
Kooperation:
Stacks Image 1418
Kooperation:
Psychoanalytische Arbeitsgemeinschaft für PsychotherapeutInnen und PsychiaterInnen von MigrantInnen Freiburg
PAMF ist einer der ersten psychoanalytischen Arbeitskreise in Baden-Württemberg für PsychotherapeutInnen und PsychiaterInnen, die traumatisierte Geflüchtete behandeln und dabei wissenschaftlich fundierte Konzepte anwenden. Hervorgegangen aus einer 30-jährigen Kooperation des PSF (Psychoanalytisches Seminar Freiburg e. V.) mit Wohlfahrtsverbänden und Kliniken, unterstützt er seit 1987 den kollegialen Austausch von Fachleuten und die psychotherapeutische Versorgung von Geflüchteten. Heute kommen die Mitglieder des PAMF aus verschiedenen Berufsgruppen, die in ihrer Arbeit entsprechend unterschiedliche sozial-, körper-, kunst- und psychotherapeutische Methoden umsetzen.
Stacks Image 1243
BESUCHEN SIE UNS:
Aktuelle Veranstaltungen.
Liebe Gäste und Freunde, liebe Angehörige und Mitglieder des PSF,

auch weiterhin bestimmt die Corona-Pandemie unseren Seminarbetrieb. Dennoch: Wir bleiben offen! Das bedeutet allerdings Änderungen unseres gewohnten Aus-, Weiterbildungs- und Seminarbetriebs. Auch sind damit erhebliche Einschränkungen unseres gegenseitigen Austauschs verbunden. Das Ihnen nun vorliegende Programm legt davon Zeugnis ab. Wir hoffen aber mit Zuversicht trotz allem auf ein lebendiges Miteinander und laden zu den Veranstaltungen herzlich ein. Wir werden über Änderungen gegebenenfalls auch kurzfristig Nachricht geben müssen und bitten um Ihre Aufmerksamkeit.

Bis bald und mit freundlichen Grüßen,

Programmgruppe des PSF
Helga Kremp-Ottenheym und Wolfgang Kupsch für den Vorstand des PSF
MITTWOCH
24. November 2021
Öffentlicher Vortrag
Johannes
Picht.
Denken am Rande der Vernichtung: Viktor von Weizsäcker und sein Aufsatz 'Euthanasie und Menschenversuche' in PSYCHE 1/1947

Wo: Vortragsraum, Schwaighofstraße 6

Beginn: 20:15
FREITAG
25. Februar 2022
Öffentlicher Gastvortrag
Angela
Mauss-Hanke.
Spuren des NS in Deutschen

Wo: Vortragsraum, Schwaighofstraße 6

Beginn: 20:15
FREITAG
11. März 2022
Forumsvortrag
Giulietta
Tibone.
Speaking the unspeakable: Zum Umgang psychoanalytischer Institute mit Grenzverletzungen und ethischen Verstößen und deren Prävention

Wo: Hörsaal Karlstraße

Beginn: 20:15
MITTWOCH
7. Juli 2021
Öffentlicher Vortrag
Helga
Kremp.
René Spitz: Der Psychoanalytiker als Beobachter. Eine Theorie des ersten Lebensjahres

Wo: Gemeindesaal Maria-Hilf, Schützenallee 15

Beginn: 20:15
FREITAG
23. Juli 2021
Öffentlicher Gastvortrag
Liudvika
Tamulionyte.
"Per aspera ad …": Entwicklung der Psychoanalyse in Litauen
Subjektive VerWUNDERungen

Wo: Gemeindesaal Maria-Hilf, Schützenallee 15

Beginn: 20:15
MITTWOCH
4. Dezember 2019
Öffentlicher Vortrag
Erika
Kittler.
Von Außen nach Innen nach Außen: Überlegungen zum Grenzverkehr zwischen Innen und Außen

Wo: Vortragsraum, Schwaighofstraße, Freiburg

Beginn: 20:15

Haben Sie Interesse an weiteren Veranstaltungen am PSF?
Schauen Sie sich unser Semesterprogramm an.
Stacks Image 1138

Sie erreichen uns montags, mittwochs und freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr.

Stacks Image p1082_n86
Stacks Image p1082_n83
Stacks Image p1082_n100
Choose a location
PSF Psychoanalytisches Seminar Freiburg e.V.
Schwaighofstraße 6, 79100 Freiburg
© PSF   Psychoanalytisches Seminar Freiburg e.V
© PSF   Psychoanalytisches Seminar Freiburg e.V